Wassersack / Waterbob 220 Liter Wasser Notfallvorsorge Badewannenset | SURAO
Sonstige

Wassersack / Waterbob 220 Liter Wasser Notfallvorsorge Badewannenset

Artikelnummer: 4495

Robuster 220 Liter Wassersack zur Bevorratung von Wasser in Krisen- und Ausnahmefällen. Lebensmittelecht und somit vor Sonnenlicht geschützt.

* Jetzt online bestellen inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Wassersack / Waterbob 220 Liter Prepper Wasser Notfallvorsorge Badewannenset

Wie so oft könnte es auch hier heißen: Besser haben als brauchen. Dieser Satz hat besonders in Krisenzeiten einen ganz besonderen Ansatz. Besser viel Wasser in greifbarer Nähe haben als keines.

Die Rede ist hier von der professionellen Einlagerung beziehungsweise Bevorratung von frischem Trinkwasser. Laut dem Katastrophenschutzdienst unserer Bundesregierung sollten für die möglichen Krisenfälle 14 Liter Wasser pro Person und pro Woche gesichert, verfügbar sein. Nicht mitgerechnet das Wasser für die Körperhygiene und welches durch Aufkochen auch für die Zubereitung von Mahlzeiten verwendet werden soll.

Als ideales Aufbewahrungsmittel haben sich hier die 220 Liter Wassersäcke, auch Waterbob genannt, bewährt. Auch wenn diese flach auf dem Boden liegend diese gigantische Menge an Wasser lagern könnten, empfiehlt es sich den 220 Liter Wassersack in der Badewanne auszulegen. Die Unterbringung in der Badewanne bietet sich an, sind doch hier fast alle Seiten des 220 Liter Wassersackes gut geschützt. Aber keine Angst, der 220 Liter Wassersack besteht aus einem besonders reißfestem und Lebensmittelechtem Kunststoffmaterial. Neben diesen Vorzügen ist er mit Aluminium von "außen" beschichtet, wodurch das Wasser lichtgeschützt wird, was der Verkeimung entgegengewirkt.

Praxis-Tip: Sollte der Strom ausfallen (z.B. Blackout) wird noch für ein paar Stunden die Wasserversorgung funktionieren. Jetzt flott den Waterbob in die Badewanne und mit dem Duschschlauch füllen.

Das Befüllen des 220 Liter Wassersack ist wirklich kinderleicht. Drehverschluss öffnen, Schlauch oder Trichter dran und dann rein damit! Wer möchte, kann hier sogar Wasser mit einer Temperatur von bis zu 90° einfüllen, was bei der Bevorratung des Wassers durchaus sinnvoll sein kann. Aber aufpassen, 90° Grad heißes Wasser führt bei Berührung zu heftigen Verbrühungen.

Die Entnahme aus diesem 220 Liter Wassersack, ohne Hahnverschluss oder Handpumpe sollte geübt werden. Schnell kann der eine oder andere Liter bei unsachgemäßer Handhabe verloren gehen. Die perfekt passende Handpumpe gibt es übrigens hier ;-)

Eine Alternative ist der identische Sack, der bereits mit Handpumpe geliefert wird.

Immer wieder taucht die Frage auf, ob überhaupt ein Wasservorrat in den eigenen vier Wänden angelegt werden soll und ob das überhaupt nötig ist.

Diese Frage ist bei der Betrachtung der beiden folgenden Szenarien fix beantwortet:
1. In der Straße hat es einen Wasserrohrbruch gegeben. Was machen die Wasserversorger und Betreiber des Rohrnetzes im Reparaturfall? Richtig - dass Wasser abdrehen! >> Besser haben als brauchen! <<
2. Wie soll das im Keller angelieferte Wasser im Falle eines Stromausfalles in die Etagen kommen, wenn die Pumpen nicht laufen können? >> Besser haben als brauchen! <<


Technische Daten

  • Verschweißter Kunststoffsack
  • BPA-frei
  • lebensmittelecht
  • Aluminiumbeschichtet
  • lichtundurchlässig
  • Fassungsvermögen: 220 Liter

Lieferumfang

  • 1 x Wassersack / Waterbob 220 Liter Prepper Wasser Notfallvorsorge Badewannenset